Über mich

Geboren in Köln, aufgewachsen in Hochhäusern im Kölner Norden, verbrachte ich meine Kindheit in bescheidenen, aber behüteten Verhältnissen. Schon früh begann ich, Interesse an Kunst und Gestaltung zu entwickeln.

 

Ab dem Alter von sechzehn Jahren finanzierte ich mir durch diverse Kellnerjobs einen Gastaufenthalt in England, den Führerschein, meinen ersten Mac, eine eigene Wohnung und einige Jahre später das Designstudium an der FH Düsseldorf.

 

Seit meinem Diplom im Jahre 2005 bin ich mehrmals umgezogen – von der Innenstadt in den Wald und zurück in die Vorstadt; habe geheiratet, gearbeitet und ganz nebenbei vier Kinder bekommen.

 

Meine berufliche Ausrichtung umfasst neben der Gestaltung von Logos und klassischen Printprodukten auch den Bereich Web. Im letzten Jahr habe ich mich im Umgang mit WordPress weitergebildet, Internetseiten mit Inhalten befüllt und getextet. Das Anfertigen von kleinen Illustrationen und Vektorgrafiken gehört ebenso zu meinem Spektrum.

 

Ich koche gerne vegetarisch und habe eine Schwäche für dunkle Schokolade und scharfe Gewürze. Wäre es nicht mit Schichtdienst verbunden, wäre Stadtbahnfahrerin in Köln mein Traumberuf.  Ich mag eckige Autos, Schnurrbärte und Bahnhöfe. Sport und Zeit in der Natur sind für mich Kraftquellen in einem trubeligen Familienalltag.

Seit April 2018 habe ich das Vergnügen, als Trainee im On-Air-Design beim Westdeutschen Rundfunk meine Kenntnisse in Adobe After Effects zu erweitern und in die aufregende Welt des Fernsehens hinzuschnuppern… es macht großen Spaß!

Ende 2019 wieder freiberuflich!